Wiesenkräuter

Die Fülle der Kräuter scheint im Juni fast grenzenlos. Wir sammeln verschiedene Wild- und Wiesenkräuter.

Wiesenkräuter sind Pflanzenarten, die auf Wiesen und Weiden wachsen. Sie zeichnen sich durch ihre Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Boden- und Lichtverhältnisse aus und sind oft widerstandsfähig gegenüber Beweidung oder regelmäßigem Mähen.

Wiesenkräuter umfassen eine Vielzahl von Pflanzenarten, darunter Gräser, Blütenpflanzen und Kräuter. Beispiele für Wiesenkräuter sind Gänseblümchen, Löwenzahn, Wiesenschaumkraut, Schafgarbe, Wiesenknopf, Wiesenfuchsschwanz, Wiesenkerbel, Wiesenlabkraut, Wiesen-Pippau und viele andere.

Teil 1 (ca.  9.00 – 14 Uhr)
Diesmal geht es um die Vorzüge von Rotklee, Frauenmantel und Labkraut. Im Praxisteil stellen wir verschiedene Mazerate her.

Teil 2(ca. 14.00 – 17.00 Uhr)
Blütenessenzen nach Dr. Edward Bach. Wie wirken Blütenessenzen? Durch Blüten-Tropfen lassen sich  Blockaden auf der psychischen Ebene auflösen.  Das seelische Gleichgewicht wird nach und nach wieder hergestellt. Die körpereigenen Regulationsprozesse  könne optimal ablaufen – Heilung kann entstehen.

wiesenkräuter

Stündlicher Zeitplan

Kräuterseminar

09:00 - 14.00
Vorzüge der einzelnen Pflanzen
Es werden die einzelnen Pflanzen vorgestellt
14:00 - 17:00
Praxisteil
Herstellung von Blütenessenzen

Datum

01 Jun 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Preis

62,00€

Weitere Informationen

Mehr lesen

Standort

Veranstaltungsort
Bielatal, Deutschland

Der genaue Standort der Veranstaltung wird noch mitgeteilt.

Wetter

Klar
Klar
20 °C
Wind: 6 KPH
Luftfeuchtigkeit: 60 %
Fühlt sich an wie: 20 °C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner